Unser Lehrplan

Programmieren lernen mittels praxisorientiertem Lehrplan

Praxisorientiertes Lernen bringt Schüler aus dem Rahmen der traditionellen Klassenräume raus und erlaubt es ihnen, in Probleme der realen Welt einzutauchen. Das ist ein wirkungsvoller Ansatz Programmieren zu lehren und es verbessert das Verständnis von Mathematik und Wissenschaft.

Unser Lehrplan lehrt

  • Python-Programmierung
  • Praxisorientierte Probleme
  • Lösen von Systemen
  • Denken in Modellen
  • Datenvisualisierung
  • Mathematik und Logik

Algorithmisches Denken lernen,
mit einer Herausforderung nach der anderen

DaVincis Programm hilft Schülern ihre Fähigkeit im algorithmischen Denken zu verbessern indem sie Programmierherausforderungen, die ihr Roboter durchführen muss, lösen. Nach einfachen Anfängen werden diese Herausforderungen zunehmend schwerer. Um sie zu lösen, muss der Schüler seine Fähigkeit zum algorithmischen Denken weiterentwickeln und fortgeschrittene Konzepte aus den Bereichen Mathematik und Logik anwenden.

Algorithmisches Denken schafft

  • Problemlösungsfähigkeiten
  • Kreative Denkfähigkeiten
  • Autonomie und Selbstvertrauen

Python: DaVincis verwendete Programmiersprache

Beim Prozess, ihre Roboter zu programmieren und die Herausforderungen zu meistern, werden die Schüler in Python eingeführt, eine Programmiersprache, die von vielen weltweit führenden Technologieunternehmen genutzt wird. Python ist im Vergleich zu anderen Programmiersprachen wie beispielsweise Java oder Robot C recht einfach zu lesen, was Python anfängergeeignet macht.

Python wird weitreichend in der kommerziellen Welt genutzt. Google und Facebook basieren auf Python, sowie die meisten Computerlinguistik Bibliotheken, welche für maschinelles Lernen benutzt werden. Die Fähigkeit, Probleme in Python zu lösen, hat realen Wert für unsere Schüler außerhalb des Klassenraums.

Pythonbasierte Roboter

Wir haben das Betriebssystem einer großen Bildungsplattform für Roboter neu geschrieben um Python zu unterstützen und wir haben eine visuelle Benutzerschnittstelle für junge Lerner entwickelt.

Unterstützung von Schülern und Beobachtung ihres Fortschritts

Im Lernprozess unterstützen DaVinci Trainer die Schüler, indem sie Konzepte erklären und alternative Lösungsansätze für Herausforderungen darstellen. Unser Schüler-Trainer-Verhältnis ist niemals mehr als 10:1 – und im Durchschnitt 8:1.

Rüsten Sie Ihr Kind für die Zukunft aus

Lernen sie DaVinci Innovation Labs kennen.

Jetzt kontaktieren